Termine 2021 im Überblick

Evang. Kinder- und Jugendwerk
Rheinstraße 29/1
69126 Heidelberg
Tel.: 06221 22324
Fax: 06221 160766

 
Öffnungszeiten:
Montag- Donnerstag 9-12:30 Uhr; 13:30-16 Uhr
(Dienstags 12-16 Uhr)
Freitag 9-15 Uhr
 
 

Taizé in Heidelberg

Nacht der Lichter 2020 in HeidelbergTaize Kerzen

Das traditionelle Taizé-Gebet "Nacht der Lichter" ist für viele Menschen im Herbst ein wichtiger Lichtblick und ein Zeichen der Hoffnung in der dunklen Jahreszeit. Nun kann sie wegen Corona nicht wie gewohnt und geplant am 20.11. in der vollen Peterskirche mit Gesang und ohne Abstand stattfinden. Sie soll aber nicht einfach ausfallen, sondern kann an unterschiedlichen Orten in Heidelberg gefeiert werden. Neben dem Abendgebet in der St. Bonifatiuskirche kann sie auch zuhause gefeiert werden. Dazu wird am 20.11. um 20 Uhr ein Gebet live aus der Christuskirche übertragen. Das kann ein schönes ermutigendes Zeichen der Hoffnung sein und Trost, Zuversicht, Gemeinschaft, Freude und Hoffnung geben.

Der Livestream wird unter folgendem Link übertragen:

https://youtu.be/f9qmPpzRxNI

Taizé in Frankreich

Taizé, das ist ein Dorf im Burgund in Frankreich. Es ist ein Ort, der Jugendliche zur Begegnung mit anderen jungen Menschen und mit Gott einlädt.

Gastgeber ist eine ökumenische Gemeinschaft von Brüdern, die Communauté de Taizé. Dort gründete Frère Roger eine christliche Gemeinschaft.

Jedes Jahr kommen tausende von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus allen Erdteilen nach Taizé, um sich dort mit anderen zu treffen und die besondere Atmosphäre von Taizé mitzuerleben.

Wer nach Taizé kommt, nimmt an den Gebeten teil und beteiligt sich an den gemeinschaftlichen Aufgaben. Zum Programm gehören Bibelarbeiten und Treffen in Kleingruppen, um mit anderen Menschen über den Glauben zu
sprechen. Das Leben dort ist sehr einfach. Geschlafen wird in in einfachen Räumen (den „Baracken“) oder in eigenen Zelten. Einen guten Einblick in die Jugendtreffen in Taizé gibt ein Film über das "Leben in Taizé".
 

Für viele Menschen war ein Aufenthalt in Taizé eine wichtige Lebens- und Glaubenserfahrung, die sie für den Rest ihres Lebens geprägt hat.

Die Fahrt vom 8. bis 16. Juni 2019 bietet das Katholische Jugendbüro Heidelberg-Weinheim an. Interessierte können sich dort informieren und anmelden.

 

Taizé-Gebete in Heidelberg

Hier die bekannten regelmäßigen Gebete in Heidelberg:

  • Montags im Semester, von 18-19:30 Uhr, Taize-Gruppe, Gebet und Begegnung für Studierende im Edith-Stein-Haus (Kapelle) Jeden 1. und 3. Montag im Monat Taizé-Gebet mit Austausch. Jeden 2. und 4. Montag Taizé-Gebet mit thematischem Austausch zu aktuellen Lebens- und Glaubenserfahrungen.
  • <span data-offset-key="48pt4-0-0"><span data-text="true">Montag, 18.30 Uhr in St. Michael in der Südstadt (14-tägig)
  • Freitag, 20:15 Uhr in der St. Bonifatiuskirche in der Weststadt
  • 14-täglich um 20:30 Uhr in der Jakobusgemeinde in Neuenheim
  • einmal im Monat Freitag und Samstag um 20 Uhr in der Johanneskirche in Neuenheim
  • am ersten Sonntag im Monat um 20 Uhr im Stift Neuburg in Ziegelhausen
  • einmal im Monat Mittwochs in der Krypta der Jesuitenkirche in der Altstadt
  • einmal im Monat Donnerstags in der Gutleuthofkapelle in Schlierbach
  • am Karfreitag um 20 Uhr und am 4. Advent um 18 Uhr in der Christuskirche in der Weststadt
  • jeden 3. Sonntag im Monat in St. Thomas in Rohrbach
  • einmal im Monat am Sonntag um 18 Uhr meditative Gottesdienste zu Wochenbeginn mit Taizégesängen und Stilleübung in der Hoffnungskirche in der Südstadt

 

Kontakt

Tobias Bade
Tel. 06221 22324
mobil: 0151 10783369
tobias.bade@jugendwerk-heidelberg.de

 

Fahrt nach Taizé 2016

Fahrt nach Taizé 2016 - Kleingruppe Taize 2016 - Abends am Oyak Taize 2016 - Essensausgabe Taize 2016 - Fest der Nationen Taize 2016 - Gruppenfoto Taize 2016 - Kirche Taizé 2016 - Ländertreffen Taizé 2016 - Rückkfahrt Taize 2016 - Spielen  

Links